Audi Hungaria Motor Kft. g

Audi Hungaria Motor Kft.

Eine ausgesprochen innovative Aktivität der Nitroterv Kft. ist die 3D-Modellierung von existierenden Industrieanlagen auf Grundlage technologischer Messungen per Laserscanner. Seit 2007 führen wir diese Tatigkeit bei der Győrer Audi Hungaria Motor Kft. durch. Bei der Produktionsplanung arbeiten wir mit den Mitarbeitern der HLS Gruppe zusammen. Zur Aufarbeitung der eingescannten Stationen verwenden wir das FARO Scene Programm, die 3DModellanfertigung in der Bentley MicroStation erfolgt hingegen mit dem TRICAD MS Software Modul auf Grundlage der gültigen HLS Normen des Volkswagen Konzerns.

In der vergangenen Zeit haben wir bei der Ausarbeitung der folgenden Projekte aktiv teilgenommen (zu jedem Jahreszeitraum vermerken wir auch die Anzahl der geleisteten Ingenieurstage):
 
2007
 
  • Audi AG – Standort Brüssel – Lackiererei
  • Audi AG – Standort Brüssel – Lackiererei, Penthaus
  • VW PKW – Standort Emden – Halle 2, FT-Ebene
 
(~350 Ingenieurstage)


2008

  • AHM Győr, Materialversorgung für die Motorenfertigung
  • VW Slovakia – Standort Bratislava – Halle 3 Fahrzeugmontage, Stahlkonstruktionen und Lüftungstechnik
  • Audi AG – Standort Brüssel, Lackiererei
  • Seat – Standort Martorell – Halle 1, Stahlkonstruktionen
  • VW PKW – Standort Emden – Halle 1, Stahlkonstruktionen und Lüftungstechnik
  • VW AG – Standort Braunschweig – Halle 5 Komponentenfertigung, Stahlkonstruktionen und Lüftungstechnik
 
(~1200 Ingenieurstage)


2009

  • AHM Győr, Materialversorgung für die Motorenfertigung
  • VW PKW – Standort Emden – Halle 3 und 4 Karosseriebau und Halle 7 Fahrzeugmontage, Stahlkonstruktionen in Halle und FT-Bereich und Lüftungstechnik
  • VW Sachsen – Standort Zwickau – Halle 6 Montage, Stahlkonstruktionen und Bühnen
  • VW AG – Standort Wolfsburg – Halle 4 HG, Stahlkonstruktionen und Lüftungstechnik
 
(~1650 Ingenieurstage)


2010

  • AHM Győr, Materialversorgung für Motorenfertigung
  • VW AG – Standort Wolfsburg – Halle 3, Stahlkonstruktionen (FT– und HG–Ebene)
  • VW AG – Standort Wolfsburg – Halle 3A, Stahlkonstruktion und allgemeine Gebäudestruktur
  • VW AG – Standort Wolfsburg – Halle 3HG, TGA Materialfluss
  • VW PKW – Standort Emden – Halle 17 Lackiererei, allgemeine Stahlkonstruktionen
  • Seat – Standort Martorell, FT Erweiterung SA–253 – Fördertechnik und Stahlkonstruktionen inkl. Fangschutz
 
(~1650 Ingenieurstage)
 
Über die für die Audi Hungaria Motor Kft. durchgeführten Arbeiten, Kompetenzen und Resultate unserer Mitarbeiter können Sie bei Herrn Tóth Andras als Leiter für die HLS Gruppe Produktionsplanung Auskunft erhalten, telefonisch erreichbar unter +36-96-66-3439.

 

 

<< zurück >>